Ausbildungsevent in Nottingham (GB)

Wie können Unternehmen dazu animiert werden, mehr Ausbildungsplätze anzubieten?

Schwerpunktthema der Abschlusskonferenz des ERASMUS+ Projekts „Increasing SME engagement in Apprenticeship“ am 27. Juni in Goosedale, England waren die Vorteile, die Unternehmen von der Einbindung von Auszubildenden haben, aber auch die Herausforderungen, die dadurch entstehen.

Im Rahmen der Tagung präsentierten die Projektpartner ihre unterschiedlichen Aktivitäten, um das Ausbildungsengagement in ihren jeweiligen Ländern zu steigern, während Arbeitgeber und Auszubildende über ihre Erfahrungen und auch Schwierigkeiten berichteten. Vor diesem Hintergrund präsentierte das SERFA Projekt das Tool zur betrieblichen Ausbildungsplanung und die praktischen Instrumente, die Unternehmen bei ihren Ausbildungsaktivitäten unterstützen sollen. Die anwesenden Unternehmen waren sehr an den Instrumenten interessiert, insbesondere an denen, die sich auf die Phasen des Marketing und der Rekrutierung von Auszubildenden beziehen ebenso wie an Tools zur Integration und Bindung von Beschäftigten.

Hier geht's zu den Instrumenten.

 

Und hier geht's zum Video-Beitrag der Abschlusstagung, das zugleich einen Überblick zum Erasmus+ geförderten Projekt "Increasing SME engagement in apprenticeships" bietet: Get in, Go far with apprenticeships Event June 2018
The European Commission support for the production of this publication does not constitute an endorsement of the contents which reflects the views only of the authors, and the Commission cannot be held responsible for any use which may be made of the information contained therein.